Online-Geschichten

Im Rahmen des Magic Future MoneyWettbewerbs sind viel mehr Geschichten rund um die Zukunft des Geldes entstanden als in ein einziges Buch passen. Einige davon gibt es hier als Online-Geschichten zu lesen. Doch nicht nur das!

Magic Future Money in Action

Jede der folgenden 23 Geschichten ist gleichzeitig auch Teil eines kleinen Magic Future Money-Experiments. Dabei geht es um die Value4Value-Idee, derzufolge diejenigen, die wertvolle Inhalte kreieren und bereitstellen, dafür im Gegenzug auch eine faire und angemessene Wertschätzung erhalten sollen. Bei Magic Future Money sind das die Autorinnen und Autoren, die viel Zeit und Kreativität in ihre Geschichten investiert haben.

Ihre Geschichten stehen hier für alle zugänglich, frei und unter CC-Lizenz zum Lesen bereit. Darüber hinaus gibt es am Ende jeder Seite eine Einhorn-Box. Darin enthalten sind ein paar zusätzliche Informationen über die Geschichten und wer sie geschrieben hat (sofern sie das möchten).

Put your money, where your mouth is!

Gleichzeitig bietet die Box euch, den Leserinnen und Lesern, die Möglichkeit, ein direktes Feedback zu geben. Ihr könnt jede Geschichte bewerten und dem Autor oder der Autorin eine persönliche Nachricht schreiben. Der Clou ist jedoch: Abschicken lässt sich beides nur durch eine finanzielle Transaktion.

Diese Zahlung geht zu 100 Prozent an die Autorin bzw. den Autor, denn da das alles auf Basis des Bitcoin-/Lightning-Protokolls läuft, fallen keine Kosten für teure Banken und Zahlungsdienstleister an. Auf diese Weise lohnt es sich auch kleinere Summen zu schicken. Wie zum Beispiel 1000 Sats (0,00001 Bitcoin), die in Gegenwartsgeld derzeit übrigens in etwa so viel sind.

Aber probiert es am besten einfach selber mal aus. Zum Beispiel bei der folgenden Zufallsgeschichte oder einer der anderen, die ihr alle aufgelistet weiter unten findet. Wer selbst keine Satoshis hat, um an dem Experiment teilzunehmen, kann die Geschichten selbstverständlich trotzdem lesen, muss aber mit der Gewissheit leben, die dahinterstehende Leistung nicht fair entlohnt zu haben.

Zufallsgeschichte

Magic Future Money - Geschichte Nr.  11

Goldies

Langsam schritt er die Promenade hinunter, ließ seinen Blick schweifen. Abgehend vom zentralen Tunnel reihte sich ein Geschäft an das nächste. Insgesamt hatte er bisher zwölf Bars und ebenso viele Nachtklubs gezählt, dazu drei Kliniken für Aussehensmodifikationen sowie unzählige teure Boutiquen. Mindestens… Goldies weiterlesen

Alle Online-Geschichten