Jurygespräch Karin Quasthoff

Beim Magic Future MoneyWettbewerb gibt es viel zu gewinnen: unendlichen Ruhm, intergalaktische Ehre und, wem das nicht reicht, noch einen virtuellen Sack voller Magic Internet Money und das passende Hardware-Portemonnaie, um dieses sicher aufzubewahren.

Doch wer zu den glücklichen Gewinnerinnen oder Gewinnern zählen will, muss zuvor die Jury überzeugen. Aber wer ist das eigentlich? Was qualifiziert sie? Und worauf kommt es ihnen bei einer guten Geschichte an?

In den Jurygesprächen erfahrt ihr genau das. Heute von Karin Quasthoff. Der Wandel von Systemen hat die Mathematikerin als Thema und Fragestellung über viele Jahre hinweg in Theorie und Praxis begleitet. Ebenso wie Science Fiction, die sich gerne auch mit großen und philosophischen Fragen beschäftigen darf. Warum es sich lohnt, danach nicht nur in aktuellen Veröffentlichungen zu suchen, sondern man auch mal einen Blick in ältere Geschichten oder welche jenseits des westlichen Kulturkreises werfen sollte, erklärt sie im Jurygespräch.

Und auch, warum sie in Leipzig einen Hackspace mitgegründet hat und es ihr wichtig ist, sich in sozial-ökologischen Projekten wie Hardware for Future zu engagieren. Doch hört selbst!

Jurygespräch mit Karin Quasthoff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.